ELLBÖGEN (kr). Ein wahrer Sturm musikalischer Leckerbissen wehte am Samstag durch Ellbögen: Die Musikkapelle Ellbögen unter der Leitung von Obmann Martin Auer gab ihr alljährliches Frühjahrskonzert und begeisterte das Publikum mit einem Programm voller Filmmusik, Märschen, Sinfonien und Programmmusik. Ein besonderes Highlight, das die Musikkapelle unter der musikalischen Leitung von Kapellmeister Bernhard Schlögl zum Besten gab, war das 14 Minuten lange Stück „Symphonic Metamorphosis“ von Camille Saint-Saens. Durch den Abend führte Karl Thurnbichler, der selbst lange aktiver Musiker bei der Musikkapelle Ellbögen war.
Im Zuge des Konzertes wurden auch die acht neuen Mitglieder der Musikkapelle offiziell willkommen geheißen. Außerdem gab es natürlich auch Ehrungen: Die Verdienstmedaille in Gold für 40 Jahre Mitgliedschaft wurde an Gerhard Eller, Alois Gatt und Franz Gatt vergeben. Das Jungmusiker-Leistungsabzeichen in Silber bekam Anna Eller und das Jungmusiker-Leistungsabzeichen in Bronze bekamen David Auer, Florian Auer, Sophia Bleicher und Alexandra Reimair.

Bezirksmusikfest im Juli

Die Musikkapelle Ellbögen wird heuer das große Bezirksmusikfest des Musikbezirkes Stubai-Wipptal ausrichten. Dieses wird von 7. bis 9. Juli stattfinden. Von Freitag bis Sonntag wird dabei alles im Zeichen der Blasmusik stehen.

Artikel auf meinbezirk.at

Kontaktieren Sie uns!

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Not readable? Change text. captcha txt